Matt K – Electronic Music & Production.

About

Matt K
D.J./Producer
Born in Poland
Living in Germany

Expert in electronic
music. Playing vinyls!

Contact

Booking/Info
info@matt-k.de
timmy@overdrive.de

Social Network

Soundcloud
Facebook
Mixcloud

Imprint

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Matthias Kornecki

Vita/Discografie

Matt K. (Matthias Kornecki)
Im Jahr 1992 wurde der gebürtige Schlesier in den Bann der elektronischen Tanzmusik gezogen und hatte seine ersten Kontakte mit der Clubmusik des neuen Jahrtausends. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte sich der Mainzer noch mit der Hip Hop- und 70´er House-Musik, welche er in seinem ersten Resident-Club „Caveaux“ in Mainz celebrierte. Von der aufkommenden Clubmusik begeistert, dem Techno, begann er im Wiesbadener Basement als DJ und begeisterte schon damals die Massen – anfangs im Vor- und später im Hauptprogramm.

Der dadurch im Wiesbadener Raum immer bekannter werdende DJ bekam durch seine innovative und exzessive Arbeit einen Gastauftritt bei der 2000´er XXL Nightgroove. Der sich daraus ergebende Auftritt bei der „Bonzai-Label-Party“ im Bingener Palazzo hatte ein Residentangebot im besagten Club zur Folge.

2000 bringt er mit seinem Studiopartner Martin Adams sein erstes Release unter dem Namen „Mak II“, auf dem Label Over-X-Posure danach folgte unter dem Namen „Ohrwerk-Orange“ auf der Label-compilation „10 Jahre Overdrive“ der Track „Werk 1 – first orange“. Diesem folgte die erste Single des Projektes „Ohrwerk Orange“ „F.D.G.“ unter dem Label Overdrive. Es folgten Remixe für verschie-dene Künstler wie Marc Green (Overdrive) oder Voodooman auf Highball Rec. Kurz darauf bringt er zwei Releases auf Cherry Poppers raus unter dem Namen „Orange House“.

Durch seine zahlreichen Auftritte und Arbeiten im Mainzer und Wiesbadener Raum kam er 2000 in den derzeit angesagtesten Club Frankfurts, dem U60311, wo er im Programm der ersten „Terminal M“ Party den Leuten einheizte. Seit dem legt der sympathische Mainzer im festen Programm des U60311 mit dem „who is who“ des Techno´s auf.

Matt K zeichnet sich nicht nur durch seine innovativen und abwechs-lungsreichen Sets aus. Er versteht es mit dem Publikum zu spielen und spiegelt die verschiedensten Facetten der elektronischen Musik wieder. Sei es mit groovigen Beats oder mit minimalen Techno/House, er versteht es den Besuchern keine ruhige Minute zu lassen. Seinen experimentellen und abwechlungsreichen Sets hat er seine immer größer werdende Popularität zu verdanken, wobei seine Auftritte mit namhaften DJ´s wie Sven Väth, DJ Rush, Chris Liebing, Monika Kruse, Umek, Adam Beyer, Gayle San, André Galluzzi, Karotte u.v.m. einen nicht unwesentlichen Teil mit beigetragen haben.